Der Gesandte Allahs hat gesagt: „Wer auf der Suche nach Wissen hinauszieht, der ist auf dem Wege Allahs, bis er wiederkehrt. (Anas; Tirmidhi)

Quellen der islamischen Ökonomie

Quellen der islamischen Ökonomie

Die Grundlagen der islamischen Ökonomie richten sich nach der Shariah, der Gesamtheit aller Gebote und Verbote, welche die rechtgemäße Lebensauffassung, den Code of Conduct für den Muslim bildet. Diese basiert auf folgenden Quellen:

  • Primärquellen:
    • Koran – das geoffenbarte Wort ALLAH´s ta´ala (Frei von Unvollkommenheit) an den Propheten
    • Sunna – die vorzügliche Lebensweise des Propheten
  • Sekundärquellen z. B.:
    • Idschma – der Konsensus unter den islamischen Rechtsgelehrten
    • Qiyas – der Analogieschluss