Der Gesandte Allahs hat gesagt: „Wer auf der Suche nach Wissen hinauszieht, der ist auf dem Wege Allahs, bis er wiederkehrt. (Anas; Tirmidhi)

Produktentwicklung

Produktentwicklung

Shariah-rechtlich korrekt aufgesetzte Produkte weisen Ähnlichkeiten mit konventionellen Produkten auf, welche im Rahmen eines langfristigen und nachhaltigen Investments, dem Sustainable Investment Ansatz folgen und sind daher selbstverständlich auch für Nichtmuslime als Beimischung einer ausgewogenen Portfoliostruktur geeignet.

Die Entwicklung von islamisch-konformen Konzepten setzt dabei fundiertes Wissen um die Systematik der islamischen Ökonomie voraus, sowohl auf der fachlichen, als auch auf der produktspezifischen Ebene.

In der konventionellen Produktsphäre greift das IFIBAF auf die langjährigen Erfahrungen der Gründungsmitglieder in den Bereichen Private Banking, Assekuranz und Real Estate zurück und kombiniert diese mit dem spezifischen Islamic Banking/Islamic Finance Know How, sowie dem islamologisch fundiertem Wissen.

Leider ist in der westlichen Praxis häufig das Phänomen zubeobachten, dass Produkte als shariah-complaint eingestuft werden, welche bei korrekter Prüfung keine Freigabe erhalten würden und es zeigt sich deutlich, dass die Umwandlung von konventionellen Produkten in vermeintlich Shariah-rechtlich erlaubte Produkte im Sinne eines durchlaufenen „Halalisierungsprozesses“ einen nicht zielführenden Weg darstellt.

What Is Included

Wealth transfer planning involves the smooth transition and distribution of wealth according to your wishes. With proper estate planning, you decide to whom, how, and when your assets will be distributed, as well as who will manage your estate or business.

An asset protection plan first identifies potential exposure and then identifies preventive tools and strategies to reduce exposure.

Charitable giving is motivated by both personal and tax incentives. Congress encourages charitable giving through tax legislation that can minimize your income and estate taxes.

Die IFIBAF-Konzeption zur Einführung neuer Produkte sieht deshalb u.a. folgende Steps vor:

  • Erstgespräch
  • Durchführung eines fachspezifischen Workshops, an dem Management und die relevanten Fachabteilungen (Tax, Legal, Product etc.) teilnehmen mit dem Ziel eine gemeinsame Idee für das Produkt zuschaffen
  • Vertraulichkeitserklärung
  • Festlegung der relevanten Projektparameter und der Roadmap
    Bestimmung der Shariah-rechtlich erforderlichen Parameter
  • Produktentwicklung und begleitende shariah-rechtliche Bewertung
  • Fatwa-Erstellung und Produktfertigstellung
  • optional:
    • Vertriebs-Support
    • Monitoring im Rahmen eines Shariah Audit

Download Our Service Brochures

This awesome service brings full interest information for your purpose